Fischergrien, Böttstein

Auenrenaturierung

Projektbeschrieb:

Das Fischergrien (auch mit Flurname Weerd bezeichnet) ist das Überbleibsel einer Aue der Aare bei Böttstein. Durch den Auenschutzpark Aargau sind fünf Amphibienweiher, welche vom Grundwasser gespeist werden, realisiert worden.


Bauherrschaft:

Baudepartement Kanton Aargau, Abt. Landschaft und Gewässer, Sektion Natur und Landschaft


Gesamtbausumme:

Fr. 0.3 Mio.


Termine:

Projektierung / Realisierung 2018-2019


Leistungen:

Vor-, Bau- und Ausführungsprojekt, Submission, Realisierung und Erfolgskontrolle


Projektteile:

·  Errichten Zu- und Wegfahrten

·  Entfernung der Bäume und Wurzelstöcke

·  Abtrag und Abtransport der Kulturerde

·  Aushub Kleingewässer, Gestaltung der Sohlen und Böschungen

·  Erstellung des Beobachtungshügels

·  Wiederherstellen von Strassen und Plätzen

·  Pflanzung von Sträuchern um den Beobachtungshügel